Chronik


 

 

Aus Freude am Gesang und aus einem starken inneren Bedürfnis heraus, das echt schweizerische Volksgut zu pflegen und zu bewahren, gründeten 1947 vier Mellinger Frauen den Gemischten Trachtenchor Mellingen und Umgebung. Der Chor hat sich in den vergangenen Jahren über die Gemeindegrenze ausgedehnt und heute sind es dreissig aktive Sängerinnen- und Sänger die ausschliesslich Jodellieder singen. 2018 wurde an der 71. GV eine Namensänderung beschlossen. So heisst der Chor neu: Jodelchor Mellingen. Der Verein ist Mitglied des Eidgenössichen Jodlerverbandes und nimmt aktiv an den Jodlerfesten teil. Ende April finden jeweils die beiden traditionellen Heimatabende statt mit Konzert und Theater, dazu kommen Auftritte in Seniorenzentren, an Jubiläen und Geburtstagen, zudem gehören Kirchenkonzerte und die Umrahmung von Gottesdiensten mit der Jodlermesse fest zum Jahresprogramm. Und immer am ersten Samstag im November findet der weitherum beliebte Raclette-Plausch im Ryfsaal statt.